Hydrogen Mobility

Sichere Nutzung von sauberen Wasserstoffsystemen

Wasserstoff wird eine Schlüsselrolle bei der Dekarbonisierung des Verkehrs und der Zukunft der Mobilität spielen.

Mit dem weiteren Wachstum der Wasserstoff-Wertschöpfungskette muss die Sicherheit integraler Bestandteil neuer H2-betriebener Verkehrssysteme sein. Der künftige Erfolg dieses aufstrebenden Sektors hängt von der Festlegung und Umsetzung strenger Sicherheitsstandards ab, die Produktion, Vertrieb und Nutzung abdecken.

Wir sind Wegbereiter

Die Expertise von Airbus Protect im Bereich Wasserstoff umfasst die gesamte Wertschöpfungskette – von der Produktion und dem Transport über die Speicherung bis hin zu eingebetteten Anwendungen (Brennstoffzellen, Wasserstoffverbrennung usw.).

Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen derzeit mehrere H2-Mobilitätsinitiativen – darunter Wasserstoffflugzeuge, -boote, -züge und -straßenfahrzeuge.

Durch unser Engagement in Gruppen wie dem französischen Wasserstoffverband tragen wir dazu bei, die branchenweite Diskussion über Sicherheit und Schutz für die Wasserstoffmobilität zu lenken

Warum Airbus Protect?

Unsere Teams bieten einen ganzheitlichen End-to-End-Ansatz. Dieser umfasst:

  • Schaffung von sicheren und geschützten Wasserstoffversorgungsketten
  • Optimierung der Architektur von H2-Plattformen 
  • Ermöglichung von sicherem H2 im Fahrzeug, Architektur, Betankung, Speicherung, Verteilung und Nutzung
  • Modellierung komplexer Szenarien, die sich auf die feste unterstützende Infrastruktur beziehen – Speichertanks, Tankstellen usw.
  • Bereitstellung von Leitlinien für die Risikominderung und den Erhalt von Sicherheitszertifikaten (DREAL/DGPR)
  • Verbesserung der gesellschaftlichen Akzeptanz von H2

Unser Angebot

Wir bieten On-Demand-Dienste, digitale Lösungen und Beratung an, damit Unternehmen ihre Sicherheits- und Compliance-Ziele erreichen können. Mit der Unterstützung unserer hochqualifizierten Consultants, Expertinnen und Experten sowie Trainnerinnen und Trainer helfen wir unseren Kunden bei der Bewältigung und Minderung wasserstoffbezogener Risiken und verbessern so ihre allgemeine Nachhaltigkeit. Unser Angebot umfasst:

  • Modellierung spezifischer Risiken für wasserstoffbetriebene Flugzeuge, Züge, Straßenfahrzeuge und mehr
  • Analyse von Flüssigwasserstoffphänomenen und möglichen Folgen für die Systemsicherheit
  • Zusammenarbeit bei der Verbesserung und Entwicklung der Wasserstoffsicherheit

Kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können

Was gibt's Neues?

Filter
Blog Nicolas Blanquet, Expert at Airbus Protect

3 Fragen, 1 Experte: Nicolas Blanquet, Ingenieur für integrierte modulare Avionik

Lernen Sie Nicolas kennen, Architekt für Modulintegration bei Airbus Protect in Toulouse, Frankreich. Erzählen Sie uns etwas über Ihre Rolle.  Ich bin ein Modulintegrationsarchitekt, der sich auf integrierte modulare Avioniksysteme (IMA) spezialisiert hat. Was ist ein IMA-System, höre ich Sie fragen?  Kurz gesagt, ist ein IMA-Modul ein fortschrittliches Avioniksystem, das in der Luftfahrtindustrie eingesetzt wird. [...]

Blog Safety 101

Safety 101: Die Terminologie der Betriebssicherheit verstehen

MBSA, SMS, ATM... Verstehen Sie alle Akronyme im Sicherheitsumfeld? Wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen. Hier ist Ihr Leitfaden. Zunächst einmal: Was genau verstehen wir unter Sicherheit? Die Gewährleistung der Sicherheit in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verkehr, Energie und Verteidigung ist von entscheidender Bedeutung. Sie erfordert ein Team von Branchenexperten, Ingenieuren und Fachleuten, [...]