Purple teaming

Sind Sie es leid, bei der Cybersicherheit nur reaktiv vorzugehen? Es ist an der Zeit, Ihre Sicherheitsstrategie mit unseren Purple-Team-Übungen auf ein neues Level zu bringen!

Wir bei Airbus Protect glauben an proaktive Cybersecurity-Maßnahmen, mit denen Sie der Zeit voraus sind. Unsere Purple-Team-Übungen vereinen das Beste aus beiden Welten, indem sie die Stärken von roten und blauen Teams zu einer unaufhaltsamen Kraft für den Schutz vereinen.

Stellen Sie sich vor: Die Abwehrkräfte Ihres Unternehmens sind so stark wie nie zuvor. In enger Zusammenarbeit mit Ihrem internen SOC-Team simulieren unsere fachkundigen Beraterinnen und Berater reale Angriffe, decken Schwachstellen auf und stärken Ihre Sicherheitsvorkehrungen. Purple Teaming ist so, als hätten Sie ein Elite-Dreamteam für Cybersicherheit an Ihrer Seite!

Was ist Purple Teaming?

Eine Purple-Team-Übung ist eine gemeinschaftliche Bewertung der Cybersicherheit, bei der ein rotes Team (das sich als Angreifer ausgibt) mit einem blauen Team (Verteidiger) zusammenarbeitet, um reale Angriffe zu simulieren. Durch den Austausch von Wissen und Erkenntnissen trägt eine Purple-Team-Übung dazu bei, Schwachstellen zu ermitteln, Verteidigungsstrategien zu verbessern und die allgemeine Widerstandsfähigkeit im Bereich der Cybersicherheit zu erhöhen.

Durch simulierte Angriffe in der realen Welt ist Purple Teaming der beste Weg, um: 

  • gemeinsam Schwachstellen in Ihrer Cyberverteidigung aufzudecken, 
  • die Sicherheit ohne Beeinträchtigung der Geschäftskontinuität zu verbessern,
  • ein undurchdringliches Schutzschild für Ihre digitale Festung zu errichten
purple teaming visuel

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Red Teaming und Purple Teaming?

Ein rotes Team führt simulierte Angriffe durch, um Sicherheitsschwachstellen zu bewerten, während ein lila Team eine Zusammenarbeit zwischen dem roten Team (Angreifer) und dem blauen Team (Verteidiger) darstellt. Während eine Red-Teaming-Übung gegnerischen Charakter haben kann, liegt der Schwerpunkt beim Purple Teaming auf dem Wissensaustausch und der Verbesserung der Verteidigungsstrategien, indem das Fachwissen beider Teams genutzt wird.

Über welche Fähigkeiten sollte ein lila Team verfügen?

Dies hängt von der Arbeitsumgebung des Teams und der Art der Übung ab, die es durchführt.

Im Allgemeinen sind jedoch die folgenden Fähigkeiten von Nutzen:

  • Technisches Fachwissen: Gute Kenntnisse über offensive und defensive Sicherheitstechniken, -werkzeuge und -technologien.
  • Informationen über Bedrohungen: Verständnis aktueller und neuer Bedrohungen, Schwachstellen und Angriffsvektoren.
  • Kommunikation: Effektive Kommunikationsfähigkeiten, um sowohl mit roten als auch mit blauen Teams zusammenzuarbeiten, Ergebnisse zu übermitteln und Empfehlungen für Abhilfemaßnahmen zu geben.
  • Analytisches Denken: Die Fähigkeit, Daten zu analysieren und zu interpretieren, Muster zu erkennen und sinnvolle Schlussfolgerungen zu ziehen.
  • Problemlösungskompetenz: Fähigkeit, Schwachstellen in Systemen und Prozessen zu erkennen und wirksame Gegenmaßnahmen vorzuschlagen.
  • Anpassungsfähigkeit: Fähigkeit zur schnellen Anpassung an sich entwickelnde Technologien, Bedrohungen und Strategien.
  • Kollaboration: Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit verschiedenen Teams und zum Austausch von Wissen und Erfahrung.
  • Kontinuierliches Lernen: Engagement, sich über die neuesten Sicherheitstrends, -techniken und -technologien auf dem Laufenden zu halten.

All diese Fähigkeiten befähigen ein lila Team dazu, die Sicherheitslage eines Unternehmens zu bewerten, zu verbessern und zu optimieren.

Warum sollten Sie Airbus Protect für Ihre Purple-Team-Übung wählen?

Wir arbeiten mit Organisationen aus allen Bereichen zusammen – von Behörden über Finanzdienstleistungen bis hin zu kritischen Infrastrukturen und darüber hinaus. Dies und unsere jahrzehntelange Erfahrung im Schutz der komplexen Systeme und Netzwerke von Airbus machen uns zum idealen Partner für die Durchführung einer Purple-Team-Übung. Hier sind einige unserer Stärken:

  • Tiefes Verständnis für kritische Unternehmen: Dank unserer Airbus-DNA wissen wir aus erster Hand, welche Herausforderungen und Risiken mit der Sicherung kritischer Infrastrukturen verbunden sind.
  • Umfassendes Branchenwissen: Wir verfügen über ein umfassendes Verständnis der neuesten Cybersicherheitsbedrohungen, Angriffsvektoren und aufkommenden Trends direkt aus unserem SOC. Dadurch sind wir in der Lage, effektive lila Teamübungen zu konzipieren und durchzuführen, die reale Szenarien, mit denen Anbieter kritischer Infrastrukturen konfrontiert sind, genau simulieren.
  • Zugang zu Spitzentechnologien: Unsere Teams lernen, wie sie alle Tools und Techniken emulieren und einsetzen können, die von bösartigen Akteuren verwendet werden. Dies erhöht den Realismus und die Wirksamkeit der Simulation und gewährleistet eine gründliche Bewertung Ihrer Verteidigungssysteme.
  • Multidisziplinäres Fachwissen: Purple Teaming erfordert eine Kombination aus offensiven und defensiven Sicherheitsfähigkeiten. Unser Expertenteam, zu dem ethische Hacker, Cybersecurity-Analysten und Incident Responder gehören, verfügt über die vielfältigen Fähigkeiten, die zur ganzheitlichen Bewertung und Verbesserung der Sicherheitslage Ihres Unternehmens erforderlich sind.
  • Anpassung an die spezifische Infrastruktur: Wir passen unsere violette Teamübung an Ihre spezifischen Infrastrukturanforderungen und -merkmale an. So können Sie auf der Grundlage der gemeinsam ermittelten Schwachstellen gezielte Verbesserungen vornehmen.
  • Einhaltung und Anpassung an gesetzliche Vorschriften: Wir unterliegen strengen behördlichen Anforderungen und Compliance-Standards und wissen daher, wie es ist, in einem engen regulatorischen Umfeld zu arbeiten. Mit diesem einzigartigen Verständnis sorgen wir dafür, dass Ihre Purple-Team-Übung mit den Standards und Best Practices Ihrer Branche übereinstimmt.

Wer profitiert von Purple Teaming?

Organisationen im Finanzdienstleistungs-, Gesundheits- und Energiesektor sowie alle anderen Anbieter kritischer Infrastrukturen sind erstklassige Kandidaten für eine Purple-Team-Übung.

Und warum? Diese Einrichtungen sind ständigen und sich weiterentwickelnden Cyber-Bedrohungen ausgesetzt, die schwerwiegende Folgen haben können. Fragen Sie sich selbst:

  • Haben Sie in letzter Zeit Sicherheitsverletzungen oder Schwachstellen festgestellt, die Anlass zur Sorge gaben?
  • Sind Sie auf fortgeschrittene und anhaltende Cyber-Bedrohungen vorbereitet, die auf Ihr Unternehmen abzielen?
  • Legen Sie Wert auf einen proaktiven und ganzheitlichen Ansatz zum Schutz Ihrer kritischen Anlagen vor neuen Cyber-Bedrohungen?

Wenn einer dieser Punkte auf Sie und Ihr Unternehmen zutrifft, wird Ihnen unsere Vorabbewertung (einschließlich eines Gegnerprofils und einer Tabletop-Übung) helfen, Ihre Cybersicherheit strategisch weiterzuentwickeln.

Warum Airbus Protect?

Bei Airbus Protect setzen wir uns für Ihre Sicherheit ein. Wir wissen, wie wichtig es ist, Ihre Cybersecurity und Sicherheit zu stärken. Mit unserer Erfahrung aus erster Hand, unseren innovativen Lösungen und unserer Kundenorientierung helfen wir Ihnen, Herausforderungen zu meistern, während wir Ihre unschätzbaren Werte schützen. Arbeiten Sie noch heute mit uns zusammen.

Unser Dienstleistungsangebot:

  • Vorab-Bewertung: Gemeinsam mit Ihren Cybersecurity-Spezialisten erstellen wir ein Bedrohungsszenario und ein Profil des Gegners.
  • Tabletop-Übung: Auf der Grundlage des oben genannten Gegnerprofils wählen wir gemeinsam die Tools, Techniken und Verfahren aus, die in einem realen Bedrohungsszenario zum Einsatz kämen, das wir in einem Tabletop-Spiel simulieren
  • Angriffsemulation: Auf der Grundlage eines Übungsplans greifen wir gemeinsam Ihre Produktionsumgebung an, um Schwachstellen zu ermitteln, die Abwehrmaßnahmen zu verbessern und proaktive Strategien zur Schadensbegrenzung zu bestimmen.
  • Strategischer Bericht: Im Anschluss an die Angriffsemulation erstellen wir einen umfassenden Bericht mit umsetzbaren Erkenntnissen. Er enthält eine detaillierte Analyse der festgestellten Schwachstellen, der Lücken in der Abwehr und der verbesserungswürdigen Bereiche der Cybersicherheitsstrategie und -abläufe Ihres Unternehmens. Ziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, Ihre Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern, die Abwehrkräfte zu stärken und künftige Bedrohungen zu entschärfen.

Wir werden oft nach den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Red Teaming und Pentesting gefragt. Vereinfacht gesagt, ist Red Teaming ein ganzheitlicherer Test der Cyberabwehr eines Unternehmens, während sich Pentesting auf spezifische Angriffsvektoren konzentriert.

Sind Sie bereit, die Cybersicherheit Ihres Unternehmens zu verbessern und Cyberbedrohungen proaktiv zu bekämpfen?

Nehmen Sie Kontakt auf und erfahren Sie, wie wir Sie unterstützen können

Was gibt's Neues?

Filter
Blog Germany: cybersecurity rewind 2023

Jahresrückblick für Deutschland: Cyberabwehr bei Airbus Protect erreicht 2023 neues Niveau

1. „Locked Shields“: Eine Premiere Mit der Teilnahme an der renommierten NATO-Übung „Locked Shields“ betrat das deutsche Airbus Protect Team Neuland. Die weltweit größte Live-Fire-Cyberabwehrübung, organisiert vom NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence, bot Airbus Protect die Gelegenheit, sein Know-how unter Beweis zu stellen. Das Team, darunter Incident Responder Markus Neumaier und die SOC-Analysten […]

Blog Cyber Threat Intelligence Part 2

Cyber Threat Intelligence Teil 2: Wie unterstützt man die SOCs beim Threat Hunting & Detection Engineering?

Einführung Im ersten Teil dieser Blogserie mit Schwerpunkt CTI haben wir den Intelligence Production Cycle vorgestellt und eine funktionale und technische Architektur für eine Cyber-Threat-Intelligence-Plattform vorgeschlagen, die sowohl in die SOC- als auch in die Incident-Response-Aktivitäten integriert ist und diese unterstützt.  In diesem zweiten Teil geht es darum, wie Cyber Threat Intelligence die Aktivitäten des [...]

Blog Pentest and incident reponse interview

Cyber Insights: Pentesting und Incident Response

Heute haben wir Felix, Penetrationstester, und Philipp, Cyber Security Incident Responder, gebeten, über ihren Job und ihr tägliches Miteinander zu sprechen. Als Cyber-Experten bei Airbus Protect. Könnt ihr uns euren Job erklären? Felix: Als Penetrationstester ist es meine Aufgabe, Cyber-Angriffe auf Systeme, Netzwerke oder Anwendungen in einer kontrollierten Umgebung zu simulieren, um Schwachstellen aufzudecken, bevor […]